Anmelden
DE

Mehrgenerationen­dorf
St. Paul

Mehrgenerationen­dorf
St. Paul

  • Nur ca. 3 km vom Stadtzentrum Wittlich entfernt
  • 30 Bauplätze zur Einzelhausbebauung
  • Attraktive Eigentumswohnungen
  • Barrierefreie Wohnungen im Betreuten Wohnen
  • Selbstbestimmtes Leben im Alter
Lage / Standort

Lage / Standort

Lage des "Mehrgenerationendorfs St. Paul"

 

Die Stadt Wittlich ist die Kreisstadt des rheinland-pfälzischen Landkreises Bernkastel-Wittlich und damit Mittelzentrum für ein Einzugsgebiet von 56 Gemeinden im Eifel- und Moselraum mit rund 64.000 Einwohnern.

Mit etwa 19.000 Einwohnern ist Wittlich die größte Stadt zwischen Trier und Koblenz und die viertgrößte Stadt zwischen Mainz und der belgischen Grenze. Der Standort Wittlich bietet über 17.000 Arbeitsplätze.

Eigentumswohnungen mit Exposés

Eigentumswohnungen mit Exposés

Arnold-Janssen-Straße

Projekt Schenk

23 Wohneinheiten
Betreutes Wohnen "Am Klosterpark"

Arnold-Janssen-Straße

Projekt Müllers II

11 Wohneinheiten

Im Sommergarten 1

Projekt Berdi

14 Wohneinheiten

Ihr Immobilienteam der Sparkasse

Profitieren Sie: Wir kennen Land und Leute und haben einen guten Überblick über den Markt. Sie erhalten einen Allround-Service mit Immobilienvermittlung & Finanzierung und allem was dazu gehört.

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Philosophie des Betreuten Wohnens

Die demografische Entwicklung zeigt uns, dass die Menschen älter werden, familiäre Betreuungsnetzwerke aber vermehrt abnehmen.  Projekte, die sowohl ein selbstbestimmtes als auch gemeinschaftliches Zusammenleben ermöglichen, sind daher von großer Bedeutung.

Betreutes Wohnen am Klosterpark

Neue Lebensqualität durch eine besondere Wohnform.

Besichtigung der Musterwohnung

Besichtigen Sie eine vollständig eingerichtete Musterwohnung in der Arnold-Janssen-Straße jeden Dienstag von 15:00 bis 17:00 Uhr.  

Mehrgenerationendorf

Mehrgenerationendorf

Das Mehrgenerationendorf St. Paul

Im Mehrgenerationendorf St. Paul lebt man nicht nur nebeneinander, sondern miteinander.

Cookie Branding
i